Aktuelles
Das Sportprogramm
Der Verein
Die Jugend
Die Mitarbeiter
Jugendfreizeiten
Galerie
Intranet
Kontakt
Links
Presse
Webshop
Zertifikate
„Begegnung schaffen, Erlebnis gestalten, Energie nutzen“ - Eine andere Art von Sportübernachtung

Ein Wochenende voller Sport, Spannung und Erlebnissen liegt hinter zehn 11-14 jährigen Mädchen und Jungen. Von Samstag, den 22.02.2014 bis Sonntag, den 23.02.2014 stand die Turnhalle der Paul-Gerhardt-Schule in Holzwickede unter dem Motto „Sport erleben – Spaß erfahren“. Initiiert wurde das Ganze von vier Erziehern in Ausbildung des Rudolf-Steiner Berufskollegs in Dortmund. Mit dem Bewusstsein für die Problematik des Bewegungsmangels Jugendlicher und deren Entfremdung von der Natur war die Idee des Angebotes schnell geboren.

Die Turngemeinde Holzwickede 1884 e.V. stellte gern eine Halle zur Verfügung und sponserte das Projekt, so dass es kostenlos angeboten werden konnte. Angefangen wurde mit Kennlernspielen und Vertrauensübungen. Die Kinder führten sich blind über Stock und Stein. Und das ist wörtlich zu nehmen! „Das war lustig und eine neue Erfahrung“, berichtete die 14 jährige Annina. „Manchmal ist man im Schlamm richtig eingesunken. Das war ein komisches Gefühl“, bemerkte Anna (12). Der Samstagabend endete mit Grillen und kleinen Spielen, bei Stockbrot am Lagerfeuer, bevor es zur Übernachtung auf den Weichbodenmatten, wieder in die vertraute Halle ging. „Das habe ich noch nie gemacht!“ sagte Annina, aufgeregt. Der Sonntag startete mit einer Joggingrunde und einem guten Frühstück mit Brötchen, Müsli, frischem Obst und Gemüse, bevor es an das Aufräumen des Nachtlagers ging. Der Sonntag stand unter dem Motto Mannschaftssport und Entspannung. Es wurden Spiele wie z.B. Völkerball und Brennball mit Hindernissen gespielt. Mit ausreichend Zeit wurden die Kinder nachmittags mit einer Entspannungsrunde auf das Ende, die Heimkehr und die Abholung eingestimmt. Mit einem Muskelkater versehen, aber zufrieden traten Jugendliche und Betreuer anschließend die Heimreise an.