Rehabilitationssport – „Osteoporose-Gymnastik“

Osteoporose-Gymnastik (Im 3. Kursabschnitt 2018 erst ab dem 19.09.18!)
(in der Rehabilitation mit ärztlicher Verordnung)

Durch Erlernen von gezielten Bewegungen soll der Erhalt der Knochensubstanz durch Aktivierung des Stoffwechsels, insbesondere der Knochenstoffwechsel gefördert werden.

Die Verbesserung des Körpergefühls und die Steigerung des Wohlbefindens kann erreicht werden durch Kräftigung und Dehnung der entsprechenden Muskelpartien. Zudem wird Ihr Gleichgewichtssinn durch Koordinationstraining verbessert werden. Ziel dieser Kurse ist die Erhaltung der Beweglichkeit bis ins hohe Alter. Die Teilnehmenden erlernen ein Bewegungsprogramm, um einer Osteoporose vorzubeugen und entgegenzuwirken.

Leitung: Nadine-Kelly Grunenberg
Termin: Mittwoch, 16.30 – 17.30 Uhr / Kurs-Nr. 260
Ort: Paul-Gerhardt-Halle